LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Led-Lenser X14 als Reisetaschemlampe

Abenteuerurlaub, Fahrradtour oder Camping – eine Taschenlampe leistet auf Reisen nützliche Dienste. Aber auch für Pauschalurlauber, die ihre Erlebnisse gerne auf Foto oder Video festhalten, kann eine leistungsstarke, robuste und handliche Taschenlampe durchaus sinnvoll sein.

Hier stelle ich eine Taschenlampe vor, die hohen Ansprüchen absolut gerecht wird: die LED LENSER X14 der Firma Zweibrüder aus Solingen. Neben umfangreichen Lichtfunktionen und Programmen besticht sie auch durch Leistung: Bis zu 450 Lumen und eine maximalen Leuchtweite von 350 Meter leisten die beiden Lichtquellen der Lampe.

 

Lieferumfang der X14

Ledlenser-x14-300x199 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Lieferumfang der X14

Diese Led Lenser wurde  in  einer ansprechenden Pappschachtel geliefert. Neben der Lampe enthielt diese einen 4er Blister AA-Markenbatterien, sowie eine Handschlaufe und einen Befestigungsclip für den Hosengürtel. Neben der mehrsprachigen Anleitung lag auch eine SmartCard mit den wichtigsten Funktionen im Scheckkartenformat bei.

Jeglicher Inhalt macht sofort einen hochwertigen und robusten Eindruck. Die Taschenlampe liegt gut in der Hand und hat mit ihren rund 420 Gramm ein angenehmes Gewicht. Nur das “Etui” ist leider mehr Schein als Sein. Da dieses lediglich aus Zellulose besteht und auch nicht fest verschließbar ist, eignet es sich nur bedingt zum Transport der Lampe.

 

Technik und Funktionen

X14-anleitung-300x200 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Anleitung und SmartCard

Die Led Lenser X14 verfügt über die X-Lens Technology, welche beliebig viele Reflektorlinsen synchronisieren kann. Die zwei Lichtquellen der Lampe vereinen sich zu einem runden Lichtkegel.

 

Mittels Smart Light Technology ist es möglich, alle Programme über nur einen Knopf zu steuern. Die entsprechenden “Codes” können unterwegs der SmartCard entnommen werden. Diese ersetzt für den Einstieg aber nicht die ausführliche Anleitung.

 

Lichtfunktionen:

  • Morse / Tactical Task – einfaches Senden von individuellen Signalfolgen durch die Tastfunktion des Schalters
  • Boost – kurzzeitig mehr Licht als im Dauerbetrieb
  • Power – hohe Lichtleistung
  • Low Power – diese Funktion reduziert die Lichtleistung auf Knopfdruck und ermöglicht eine längere Leuchtdauer.
  • Dim – stufenloses Regulieren der Lichtstärke zwischen 15% und 100%
  • Blink – automatisches Senden von Lichtimpulse in regelmäßigen Abständen als Positionssignal
  • S.O.S. – kilometerweit sichtbares S.O.S-Signal für den Notfall. Wichtige Funktion für Segler, Wintersportler, aber auch Bergsteiger und Wanderer.
  • Defence Strobe – hochfrequente Lichtblitze (Strobes) zu Verteidigungszwecken. Diese Funktion kann angreifende Menschen oder Tiere kurz auf Abstand halten.

 

Lichtprogramme:

  • Easy Mode – für alle, die “normales” Taschenlampenlicht benötigen
  • Professional Mode – für Profis, die auch Signalisierungsfunktionen benötigen
  • Defense Mode – für Wach- und Sicherheitsdienste die  rasch die Verteidigungsfunktion “Strobe” einsetzen können müssen oder auch für Fußgänger, die in der Nacht in einer Notsituation schnell ein Alarmsignal geben müssen.

 

Energie-Modus:

X14-batterie-300x200 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Batterietrommel der Led Lenser X14

“Constant Current” – der geregelte Konstantstrombetrieb, der aber die Batterien stärker belastet..

“Energy Saving” – energieoptimierter Modus, der bis zu 10 Stunden Leuchtdauer der Taschenlampe ermöglicht.

Etwa 5 Minuten vor Verbrauch der Batterien meldet sich die X14 mit einem Blinksignal des “Low Battery Message System”, das den notwendigen Batteriewechsel anzeigt. Die maximale Leuchtdauer mit einem Satz neuer Batterien wird vom Hersteller mit ca. 10 Stunden angegeben.

Das Advanced Focus System ermöglicht es dem Benutzer, den Leuchtfokus der Lampe zu verstellen. Der gewünschte Fokus kann dann mittels der “Fast-Look” Funktion fixiert werden. Leider ist der Fokusring manchmal nach längerem “Nicht-Gebrauch” schwer gängig.

 

Praxistest: Die X14 am Fahrrad

Mittels Tape kann man die X14  an den Lenker befestigen und als als Hilfslicht nutzen. Diese Beleuchtung übersteigt jegliche Standartbeleuchtung für Fahrräder bei weitem. Selbst nach einigen Minuten fahrt ist die Leistung auch im Weitwinkelfokus noch überwältigend.

IMG 9558-300x199 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Fahrradmontage: Ausleuchtung im Weitwinkel-Fokus

Bei voller Leistung mit gebündelten Fokus ist das Sichtfeld schmaler, aber die Leuchtweite größer.

IMG 9559-300x199 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Fahrradmontage: Fokus mit gebündelten Lichtstrahl

Mit der Funktion “Dim” halten die Batterien um einiges länger. Die Leuchtstärke ist dem entsprechend schwächer, aber für normale Fahrten noch immer ausreichend.

IMG 9560-300x199 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Fahrradmontage: Fokus gebündelt und Funktion "Dim"

 

Die X14 ist übrigens Schlag- und Spritzwasser geschützt, was vor allem im Abenteuer- und Sporturlaub wichtig ist. Kräftigen Regen oder einen Sturz mit dem Fahrrad sollte sie schadlos überstehen.

 

Einsatz für Urlaubsfotografie und Reisevideo

Ledlenser-x14-stativ-199x300 in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber

Taschenlampe auf Stativ

Die Led Lenser X14 bietet Fotografen und Videojunkies ein leistungsstarkes mobiles Dauerlicht. Auf einem Stativ montiert, hat man regelrecht einen kleinen Suchscheinwerfer zur Verfügung.

Leider gibt es derzeit noch keinen Adapter mit passenden Stativgewinde. Somit muß improvisiert werden. Die Taschenlampe kann zum Beispiel mittels Tape am Stativ befestigt werden. Dabei leistet der im Zubehör enthaltene Befestigungsclip mit seiner flachen Seite gute Dienste, damit die Lampe nicht ins rollen kommt.

Mittels vorgesetzter Farbfolie, können auch schöne Filtereffekte erzielt werden.

Wer wissen möchte, welche eindrucksvollen Fotos mit einer Taschenlampe möglich sind, sollte einen Blick in die Gallerie riskieren. Insbesondere ambitionierte Hobbyfotografen werden staunen, was für tolle Lichteffekte möglich sind.

 

Fazit: Die X14 ist ihren Preis wert!

Mit einem Preis von rund 160 Euro ist die Led Lenser X14 sicherlich kein Schnäppchen. Sie besticht jedoch durch Qualität und Leistung “Made in Germany”. Aufgrund der handlichen Größe, ist sie auch für den Urlaub geeignet. Im Vergleich zur sehr ähnlichen Led Lenser X7R mit integrierter Ladefunktion, ist sie aufgrund der 4 AA-Batterien etwas schwerer. Allerdings haben die Batterien auf Reisen den Vorteil, dass man nicht auf eine Steckdose angewiesen ist.

Diese Taschenlampe scheint beinahe unkaputtbar. Sollten doch einmal Probleme mit der Lampe auftreten, hilft oft das Herstellerforum – teils auch sehr kulant – weiter. Nebenbei findet man dort auch tolle Ideen zur Modifikation der Led Lenser Produkte aus dem Hause Zweibrüder.

Led Lenser ist auch in den sozialen Netzwerken vertreten:

Facebook: http://de-de.facebook.com/LedLenserGer

Twitter: http://twitter.com/LED_LENSER

 

Hallimash in LED-Lenser X14 im Test: Reise-Taschenlampe für aktive Urlauber Blog-Marketing ad by hallimash



Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder trackback von deiner Webseite.

Erfahrungsbericht / Kommentar schreiben


− drei = 4