Nützliche Tipps: Geld sparen auf Mallorca

Mallorcaurlaub

Mallorca ist nach wie vor ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen. Im Gegensatz zu vielen anderen Inseln, ist ein Pauschalurlaub auch noch vergleichsweise günstig. Doch nicht nur bei der Planung kann durch die Wahl einer günstigen Reise die Urlaubskasse geschont werden. Auch vor Ort können Urlauber Geld sparen. Die folgenden Tipps sind sehr allgemein und können so von den meisten Urlaubern umgesetzt werden.

Tipp 1: Die Stadt und das Umland von Palma de Mallorca kann man sehr gut mit dem Bus erkunden. Wer sein Ticket aber jedesmal direkt bei dem Busfahrer erwirbt, zahlt ordentlich drauf. In vielen kleinen Geschäften kann man auch als Tourist eine 10er Buskarte erwerben. Diese kostet 9.- Euro und enthält 10 Fahrten mit den Stadtbussen. Da diese Karten nicht Personengebunden sind, sind sie auch für Familien im Kurzurlaub attraktiv.

Tipp 2: Wer nicht gerade mindestens Vollpension gebucht hat, geht bestimmt auch hin und wieder auswärts esse. Dabei kann man auch sparen, wenn man im Restaurant ein Mittagsmenü wählt. Die Angebote sind meistens dort vorhanden, wo auch Einheimische gerne essen gehen. Etwas Recherche kann also nötig sein. Je nach Restaurant erhält man dann oft schon für 8 bis 10 Euro Vorspeise, Hauptgericht, Dessert, sowie Wein und Wasser. Die Auswahl der Gerichte ist häufig etwas eingeschränkt, schont aber die Urlaubskasse erheblich.

Tipp 3: Dieser Hinweis ist vor allem für Selbstversorger interessant. Aber auch für alle, die sich mit guten und günstigen Rotwein und Salami eindecken möchten. Häufig befindet sich in Nähe des Hotels ein kleiner SPAR-Markt. Diese sind für den schnellen kleinen Einkauf sicherlich ganz nützlich. Wirkliche Auswahl und günstige Preise findet man jedoch eher in den großen Supermärkten, wie beispielsweise EROSKI. Leider befinden sich diese oft etwas abseits der bei Touristen beliebten Straßen.

Tipp 4: Mit einer Rabattkarte für die Insel Mallorca gibt es auch bei so manchen Freizeitaktivitäten ganz ansehnliche Vergünstigungen. Ob Aquarium, Freizeitparks  oder Erlebnisbad, bei vielen beliebten Ausflugszielen sind die Eintrittskarten günstiger oder winken andere Vorteile. Mit den Karten spart man auch in vielen Shops, Restaurants oder Autovermietungen bares Geld. Da diese Bonuskarten in Nützliche Tipps: Geld sparen auf Mallorca nicht unter 10 Euro erhältlich sind, sollte man schon vor dem Kauf wissen, wo man sie tatsächlich einsetzt.

Wer noch weitere Tipps hat, kann diese gerne als Kommentar hinterlassen Icon Smile in Nützliche Tipps: Geld sparen auf Mallorca

Foto: Urlaubsideen.net



Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder trackback von deiner Webseite.

Erfahrungsbericht / Kommentar schreiben


+ drei = 8